Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Gemeindefinanzen

Mittlerweile ist wohl jedem klar, dass die Verschuldung der Öffentlichen Hand eines der größten Zukunftsprobleme unserer Gesellschaft darstellen kann. Über die Verhältnisse zu leben, geht eben nur eine begrenzte Zeit gut.

Die Marktgemeinde Türkheim hat in der Vergangenheit vernünftig gewirtschaftet und eine vergleichsweise geringe Pro-Kopf-Verschuldung. Allerdings werden die kommenden Jahre nicht einfach.  Es sind grundsätzlich die Steuergelder der Bürger und Wirtschaftsbetriebe, für deren Verwendung Bürgermeister und Marktgemeinderat Verantwortung tragen.

Eine Marktgemeinde muss immer leistungsfähige Einrichtungen haben, vielfältiges soziales Leben ermöglichen und sinnvoll investieren. Dies aber gilt es planvoll zu kombinieren mit der langfristigen festen Zielsetzung der Schuldenfreiheit.

Nur wer langfristige Ziele verbindlich setzt, wird kurz- und mittelfristige Entscheidungen immer daran messen. Wir sollten heute schon im Blick haben, dass wir als Marktgemeinde unserer Verantwortung für die kommenden Generationen gerecht werden.

 

Immer das Ziel der Schuldenfreiheit im Blick bedeutet:

Aktive Investitionen mit Augenmaß

Einsparungen, wo verträglich möglich

"Altes" auf den Prüfstand stellen

Neue Lösungen finden